Small Faces, the

Die Gründungsmitglieder, bestehend aus Sänger/Gitarrist Steve Marriott, Bassist Ronnie „Plonk“ Lane, Schlagzeuger Kenney Jones und Keyboarder Jimmy Winston, fanden sich 1965 zusammen und erregten durch ihren charismatischen Frontmann schnell Aufmerksamkeit in der Londoner Szene.

Sie waren die Helden der damaligen Mod-Kultur und habe bis heute Bands wie Oasis, Paul Weller, Supergrass oder Blur nachhaltig beeinflusst. Die Jungs stammen aus East London und waren sehr innovativ in ihren Songs indem sie Phasen-Drums auf „Itchycoo Park" und Kirchenglocken mit Cockney Dialekt auf „Lazy Sunday“ verwendeten. Sie hatten noch weitere Hits mit „Tin Soldier“, eine klassische R&B Nummer, gefolgt von „All Or Nothing“ und „Sha, La, La, La, Lee“. Wie es sich damals als richtige Band gehörte, wurden die Jungs in Australien aus einem Flugzeug abgeführt und verhaftet für ihr Rowdytum.

Alles endete am Neujahrskonzert 1968 im Alexandra Palace. Marriott verliess die Bühne während dem Konzert und auch gleichzeitig die Band. Er gründete Humble Pie mit Peter Frampton, kehrte aber Mitte 70 für eine kurze Reunion zurück.

Die verbliebenen drei Musiker rekrutierten als Marriott-Ersatz Sänger Rod Stewart und Gitarrist Ron Wood von der gerade aufgelösten ersten Jeff Beck Group und machten als Faces weiter, die letztlich zu einer besseren Begleitband Stewarts mutierten. 1975 lösten sich sowohl die Faces als auch (erstmals) Humble Pie auf, so dass es im folgenden Jahr zu einer Wiedervereinigung der Small Faces kam. Als Lane das Projekt jedoch schon während der Proben aufgab, musste Ex-Humble-Pie-Bassist Rick Wills seinen Platz einnehmen. Für Atlantic Records entstanden die beiden erfolglos gebliebenen Small-Faces-Alben Playmates (1977) und '78 in the Shade (1978). Kenney Jones ersetzte anschließend Keith Moon bei The Who, Ian McLagan wurde Session-Musiker. Das Songschreiber-Duo der Band endete tragisch: Marriot starb 1991 im Alter von 44 Jahren bei einem selbstverschuldeten Brand in seinem Landhaus, während Lane 1997 im Alter von 51 Jahren seinem langen Leiden an Multipler Sklerose erlag.

» Itchycoo Park
Released als Single Juli 1967, geschrieben von Marriott/Lane.
Charts: UK 3; SU 16, DE 17

www.thesmallfaces.com